Basiccolor schließt zum 31.05.2019

Auch wenn ein kleiner Kreis über Probleme bei der basiccolor informiert war, so kam am 30.05.2019 für nicht alle direkt sichtbar die Newsletter Mitteilung durch den Inhaber Karl Koch als -  basICColor Newsletter April 2018 (leider auch kein April Scherz), dass mit der Firma Basiccolor GmbH eine Ära zum 31.05.2019 zu Ende geht.

An dieser Fehlerhaften Überschrift sieht man auch wie weh es tut als leidenschaftlicher Experte für Farbmanagement solch eine Pflichtmail ohne alles zu kontrolieren, zu schreiben. Ich kann nur hoffen, dass Kunden sich zurückhalten und keine böse Mail an das basiccolor Team mit Fehlerkorrektur noch schreiben. Diese Info ist schlimm genug...

Wer einen MAC, iPad oder ähnliches hat konnte den ganzen Text direkt lesen, mit Windows Outlook nur mit einem Klick auf  View it in your browser

Was jetzt aus Updates zum NEC Profiler der NEC Bildschirme oder basiccolor Display wird habe ich bei NEC und basiccolor nachgefragt und ich hoffe, dass wir hierzu bald eine Stellungnahme erhalten. (irgendwo ist NEC hier auch in der Pflicht und wusste mit Stand von heute Morgen nichts von der Schließung bei basiccolor...)

Ich rate in diesem Zusammenhang Besitzern eines MAC mit NEC Bildschirm SpectraView Reference und der Software Profiler nicht auf das neuste Betriebssystem upzudaten, dass in den nächsten Wochen kommt! Sollte es dennoch der Fall sein, müssen Sie evt. die eigene NEC Software SpectraView II hinzukaufen.

Ich wünsche dem Team der basiccolor und Karl Koch alles Gute für die Zukunft und bedanke mich für eine nette und sehr gute Zusammenarbeit.

Michael Verhoelen, LifeFoto

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.